Wertvolle Begleitung


Seit der Gründung der Alten- Wohn- und Pflegeheim der Kreuzschwestern GmbH steht der Geschäftsführung als weiteres Organ der Gesellschaft ein Beirat begleitend, beratend und überwachend zur Seite. 

Aus der Mitte des Beirates werden für die Dauer von jeweils drei Jahren ein Vorsitzender und ein stellvertretender Vorsitzender gewählt. Derzeit haben diese Ämter Notar Clemens Schmölz und Günter Lampert inne. Beide begleiten die beiden Häuser schon seit vielen Jahren mit großem ehrenamtlichem Engagement. Sr. Elisabeth Heinzle als stellvertetende Oberin des Antoniushauses und Sr. Johanna Spildenner als Oberin des Hauses St. Elisabeth, die Eigentümervertreterin und Vorsitzende der Generalversammlung Mag. Eva Heigl, der Geschäftsführer der Privatklinik Hochrum, Mag. Martin Witting und Dr. Stefan Allgäuer sind weitere Mitglieder. Sooft es die Interessen der Gesellschaft erfordern, mindestens jedoch zweimals im Jahr, kommen die Beiräte zu einer Sitzung zusammen.