Unsere Kooperationen


Fachbeirat

Der Fachbeirat „Offenen Gemeinwesenarbeit im Antoniushaus Feldkirch setzt sich aus Expertinnen und Experten der Systempartner des Antoniushauses zusammen. Er berät und begleitet das Antoniushaus in Fachfragen und sieht seine Aufgabe auch darin, den Aufbau und die Vernetzung zwischen dem Antoniushaus und allen gesellschaftlich relevanten Gruppen in der Stadt Feldkirch zu stärken. Die Mitglieder sind: Dr. Gerhard Walser (Vorsitzender des Fachbeirates), GF Wolfgang Breuß (Mobiler Hilfsdienst Feldkirch), Dr. Elke Obmann-Eder (Servicestelle „Pflege und Betreuung“ der Stadt Feldkirch), Dr. Heinz Fritzsche (Krankenpflegeverein Feldkirch-Levis-Tisis), GF Peter Hämmerle (Verein aqua mühle Frastanz), Dir. Mag. Gerhard Frontull (BAKIP), Dompfarrer Generalvikar Rudolf Bischof und Pfarrer Werner Witwer, Sr. Elisabeth Heinzle, Notar Clemens Schmölz und Günter Lampert (Antoniushaus).


Landeskrankenhaus Feldkirch

Krankenhauspatienten werden in der Überleitungspflege-Station des Antoniushauses optimal auf die Rückkehr nach Hause oder in eine Reha-Einrichtung vorbereitet. Seit Juni 2017 besteht diesbezüglich eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Landeskrankenhaus Feldkirch und dem Antoniushaus, die sich für beide Seiten sehr bewährt hat.


 „Zemmasi in Feldkirch“

Zusammen mit dem Mobilen Hilfsdienst Feldkirch wurde das ganzjährige Freizeitangebot „Zemmasi in Feldkirch“ ins Leben gerufen. Jeden Dienstag ab 14.00 Uhr findet im Antoniushaus ein Sing- und Spielenachmittag für alle interessierten Feldkircher Seniorinnen und Senioren statt. 


Connexia 

Seit Jahren arbeitet das Antoniushaus mit der connexia - Gesellschaft für Gesundheit und Pflege zusammen. Im Rahmen der connexia Implacementstiftung Betreuung und Pflege bieten wir angehenden Pflegefachkräften die Möglichkeit einer gut begleiteten Praxisausbildung in unserem Haus. Dafür haben wir ein eigenes Betreuungskonzept entwickelt.


Sunnahof

Uns verbindet eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem „Sunnahof“, einer landwirtschaftlichen Einrichtung des Lebenshilfe Vorarlberg. Vom „Sunnahof“ beziehen wir frische Lebensmittel und wir ermöglichen geschützte Arbeitsplätze in unserem Haus.


Physio im Reichenfeld

Seit ihrer Praxisgründung im August 2015 betreuen die Physiotherapeuten von „Physio im Reichenfeld“ die Bewohnerinnen und Bewohner des Antoniushauses sowie die Patienten in der Überleitungspflege. 


Serviceleistung für „Wohnen im Alter“ 

Die Johannes Lampert Bildung & Beratung GmbH hat im Altenreuteweg in Feldkirch/Nofels eine aus sechs barrierefreien Mietwohnungen bestehende Anlage für ältere Paare und Einzelpersonen errichtet. Im Rahmen einer Servicevereinbarung bieten wir je nach Bedarf qualifizierte und umfassende Betreuungsdienste durch unser Fachpersonal.