A picture named M2

A picture named M3

A picture named M4

Antoniushaus - Antoniushaus Neu


"Den Jahren Leben geben"


- diesem Leitsatz ist man im Antoniushaus seit über 30 Jahren verpflichtet. Hier bemühen sich die Schwestern vom Heiligen
Kreuz gemeinsam mit dem weltlichen Pflege- und Verwaltungspersonal mit viel Engagement und Verstand, älteren Menschen einen liebevollen Lebensabend zu ermöglichen.

Wichtig sind dafür auch gute bauliche und infrastrukturelle Voraussetzungen. Seit 2008 wurden in einem eigenen Projektausschuss verschiedenste Überlegungen und Berechnungen angestellt, ob und wie das Antoniushaus erhalten und modernisiert werden kann. Nach intensiven Verhandlungen mit dem Land Vorarlberg, der Diözese Feldkirch, der Stadt Feldkirch und fruchtbaren Gesprächen mit vielen anderen Partnern entschlossen sich die Kreuzschwestern, in einen Neubau und die Generalsanierung des Bestandes zu investieren.

Damit gibt die Provinz "Europa Mitte" des Ordens der Kreuzschwestern ein eindrucksvolles Bekenntnis zum Stützpunkt Feldkirch ab. Bis zum Herbst 2012 soll das "Antoniushaus NEU" als ein Haus der Generationen neu entstehen. Neben 60 Pflegebetten entsteht im "Kinderhaus am Blasenberg" Platz für vier Kindergarten- bzw. Betreuungsgruppen der BAKIP und der Stadt Feldkirch mit erweitertem Betreuungsangebot.

Die Kreuzschwestern leisten damit - wie in den vergangenen 120 Jahren - auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur qualitätsvollen Altenbetreuung in der Stadt Feldkirch.